0

Your Cart is Empty

Shop
  • Cannabis Social Clubs und Coffee Shops in Spanien 2024

    January 30, 2023 6 min read

    Cannabis Social Clubs und Coffee Shops in Spanien 2024

    El Capitan does not promote or encourage cannabis consumption. El Capitan is committed to promoting education, awareness, and scientific dissemination about cannabis and  the complex legal and social landscape surrounding cannabis. El Capitan provides accurate, research-backed information to demystify misconceptions and encourage informed decisions. By fostering a culture of learning and open dialogue, El Capitan aim's to contribute positively to the evolving discourse on cannabis, emphasizing its scientific, legal, and health aspects.


     

    Dieser Artikel gibt dir einen detaillierten Einblick in die Legalität und Verfügbarkeit von Cannabis in Spanien. Er behandelt die Entkriminalisierung von Cannabis für den Eigengebrauch und die Strafen für den Verkauf, den Vertrieb und den Anbau. Außerdem wird das Konzept der Coffee Shops und Social Clubs in Spanien erklärt wie sie funktionieren. Schließlich gibt es Tipps, wie du einen Cannabis Social Club in Spanien finden kannst. Egal, ob du in Spanien wohnst oder reist, dieser Artikel vermittelt dir ein umfassendes Verständnis der aktuellen Cannabislandschaft in Spanien und wie du sie sicher nutzen kannst.

     

    Quicklinks 

    - Weed Map - Karte mit Social Clubs, die wir empfehlen
    Social Clubs in Barcelona
    Social Clubs in Mallorca
    -
     Social Clubs in Gran Canaria
    -
     Social Clubs in Tenerife

     

    Ist Cannabis in Spanien Legal?

    Cannabis ist in Spanien nicht völlig legal, aber es ist für den persönlichen Gebrauch und den Anbau entkriminalisiert. Das bedeutet, dass der Besitz kleiner Mengen von Cannabis für den Eigenbedarf nicht als Straftat gilt, sondern mit einem Bußgeld belegt wird. Der Verkauf, der Vertrieb und der Anbau von Cannabis sind jedoch nach wie vor illegal und können strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Darüber hinaus ist das Rauchen von Cannabis an öffentlichen Orten verboten und kann zu Geldstrafen führen.

     

    Was ist ein Coffee Shop in Spanien?

    Cannabis-Coffeeshops (Social Clubs) in Spanien sind Einrichtungen, die Kaffee und Produkte auf Cannabisbasis zum Konsum vor Ort anbieten. Sie sind in dem Land, insbesondere in Städten wie Barcelona, als sicherer und regulierter Ort für den Konsum von Marihuana beliebt geworden. Im Vergleich zu Amsterdam, der Hauptstadt der Niederlande, die für ihre Coffeeshops berühmt ist, befinden sich die spanischen Coffeeshops noch in der Anfangsphase ihrer Entwicklung und unterliegen mehr Beschränkungen. Die Amsterdamer Coffeeshops sind schon seit Jahrzehnten in Betrieb und haben eine freizügigere Atmosphäre, während in Spanien der Besitz und Verkauf von Marihuana immer noch illegal ist und die Coffeeshops in einer Grauzone operieren. Die wachsende Beliebtheit von Cannabis-Cafés in Spanien zeigt jedoch, dass es eine Nachfrage nach regulierten und sicheren Räumen für den Marihuana-Konsum gibt. Man muss beachten, dass ein Coffee Shop in Spanien nicht so funktioniert, wie man es vielleicht aus Amsterdam kennt. In Amsterdam sind die Coffeeshops eher wie ein "Kiosk", wo jeder hineingehen, Cannabis kaufen und wieder gehen kann. Dieses Modell gibt es in Spanien nicht. In Spanien sind die Coffeeshops (Cannabis Social Clubs) eher wie Bars, in die man hineingehen, Cannabis erwerben und innerhalb des Lokals konsumieren kann. Die spanischen Coffeeshops haben auch viel mehr Unterhaltung um sich herum, einige haben Live-Musik, DJs, TV, Spiele und viele andere Annehmlichkeiten.

     

    Cannabis Social Club - Was ist das?

    Cannabis Social Clubs in Spanien sind Organisationen, die aus Mitgliedern bestehen, die Cannabis für den persönlichen Gebrauch anbauen und weitergeben. Diese Clubs bewegen sich in einer rechtlichen Grauzone und werden von den Behörden weitgehend toleriert. Die Clubs sind in der Regel nur für Mitglieder zugänglich und verlangen, dass die Mitglieder zum Anbau und zur Pflege des Cannabis beitragen. Diese „Mitgliedschaftsgebühren“ bewegen sich meistens zwischen 20 und 50€ pro Person pro Jahr. In einem Social Club wird per se kein Cannabis gekauft, sondern man spendet einen gewissen Betrag zum Social Club, welchen man anschließend in Form von „Cannabis Dividenden“ wieder zurückerhält. Das hört sich einiges komplizierter an, als es wirklich ist. In der Realität ist das ganz einfach. Jeder Mitglied erhält eine “Prepaid Karte” direkt nach dem Registrieren. Diese Karte kann nach beliebe mit Geld aufgeladen werden und das Budget der Karte kann dann anschließend innerhalb des Social Clubs wiederum für alles Mögliche ausgegeben werden.

     

    Social Club in der Nähe - Wie finde ich einen Social Club?

    Um einen Cannabis-Club in Spanien zu finden, kannst du im Internet suchen, Einheimische nach Informationen fragen, lokale Cannabis-Veranstaltungen besuchen und Online-Foren oder Social-Media-Gruppen zum Thema Cannabis besuchen. Online-Suchmaschinen wie Google oder Websites, die Cannabis Social Clubs auflisten, können ein guter Ausgangspunkt sein. Wir haben eine Karte der Cannabis Social Clubs erstellt, einschließlich einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du mit ihnen in Kontakt treten und möglicherweise Mitglied werden kannst, hier.

     

    Cannabis Social Club Mitglied werden - Wie werde ich Mitglied?

    Um Mitglied in einem Cannabis Social Club zu werden, muss man in der Regel einen Antrag ausfüllen, sich ausweisen und einen Mitgliedsbeitrag (meistens zwischen 20 und 50€) zahlen. Einige Clubs verlangen auch, dass Sie eine Zuverlässigkeitsüberprüfung bestehen. Darüber hinaus können einige Clubs spezifische Anforderungen stellen, wie z. B. einen Wohnsitz in der Region oder ein bestimmtes Maß an Erfahrung mit Cannabis. Es gibt jedoch trotzdem genügende Cannabis Social Clubs in Spanien, die relativ einfach zugänglich für jedermann sind. Wir haben dir hier eine Karte vorbereitet, die alle Cannabis Social Clubs in deiner Nähe anzeigen, welche du sofort besuchen kannst. Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Cannabisgesetze in Spanien variieren können, daher ist es wichtig, die lokalen Gesetze und Vorschriften zu kennen und zu befolgen. Als Mitglied eines Cannabis Social Clubs musst du dich an die Regeln und Vorschriften des Clubs halten.

     

    Barcelona Coffee Shop - gibt es Coffee Shops in Barcelona?

    Barcelona ist die Stadt mit den meisten Social Clubs / Coffee Shops in ganz Spanien. Allein in Barcelona gibt es über 400 Cannabis Social Clubs und viele weitere sogenannte "illegale Social Clubs", die es auf insgesamt ca. 600 Social Clubs bringen. Wenn du einen Cannabis Social Club in Barcelona besuchen willst, solltest du unbedingt darauf achten, dass es sich um einen seriösen Social Club handelt, der sich an die örtlichen Gesetze hält. Wir haben eine kleine Karte der Social Clubs für dich vorbereitet, auf der du einige unserer Favoriten finden kannst. Wichtig: Folge keinen Straßendealern in ihre "Social Clubs", denn diese sind vorwiegend hochgradig illegal und verkaufen dir überteuertes und manchmal gefährlich gestrecktes Cannabis.

     

    Cannabis Club in Mallorca

    Auch auf Mallorca ist Cannabis, wie an den meisten anderen Orten in Spanien, entkriminalisiert. Das heißt, du kannst Cannabis privat konsumieren und anbauen, aber du darfst beides nicht in der Öffentlichkeit tun. Außerdem gibt es auf Mallorca eine Vielzahl von Cannabis Social Clubs, von denen einige sehr streng sind und andere eher lockere Regeln haben. Wir schätzen, dass es auf der Insel selbst etwa 10-50 Cannabis Social Clubs geben dürfte. Du kannst einige dieser Clubs auf unserer Cannabis Social Club Map finden. Auch hier empfehlen wir dir dringend, dich an die örtlichen Gesetze und Vorschriften zu halten. Bitte folge keinen Straßendealern und besuche keine zwielichtigen Orte. Es lohnt sich auf jeden Fall, ein paar Minuten länger zu einem seriösen Social Club zu laufen, wo du gutes Cannabis zu einem fairen Preis bekommst.

    social clubs auf mallorca 

     

    Gran Canaria und Cannabis - wie steht es?

    Die Gesetze und die Einstellung zu Cannabis sind auf Gran Canaria ähnlich wie im übrigen Spanien. Der Besitz kleiner Mengen für den persönlichen Gebrauch ist zwar entkriminalisiert, aber nicht legal, und das Rauchen an öffentlichen Orten ist verboten. Wie in anderen Regionen Spaniens gibt es auch auf Gran Canaria einen Cannabis-Social-Club, der sich in der rechtlichen Grauzone bewegt und welchen du hier finden kannst.

     cannabis clubs auf gran canaria

     

    Sevilla Social Clubs - gibt es hier Gras?

    Auch in Sevilla gelten ähnliche Regeln wie zum Beispiel in Barcelona. In Sevilla gibt es jegliche Cannabis Social Clubs, die über die ganze Stadt verteilt sind. Einen Social Club zu finden, kann sich hier jedoch als etwas schwieriger gestalten. Wir haben dir eine Liste mit allen Cannabis Social Clubs in Teneriffa, welche wir dir empfehlen können, erstellt. Denk bitte daran, dass Cannabis ausschließlich in den Cannabis Clubs erworben werden sollte. Straßen-Dealer haben oft viel zu hohe Preise und meistens streng gestrecktes Gras.

    social clubs in sevilla 

     

    Kiffen auf Teneriffa - gibt es hier coffee shops?

    Cannabis auf Teneriffa in privaten Räumen erfolgen. Tenerife ist tatsächlich ein kleines Kiffer-Paradies. Hier findest du jegliche Social Clubs und tendenziell ein sehr Cannabis-freundliches Folk. Auch in Teneriffa arbeiten wir mit Cannabis Social Clubs zusammen, welche du auf unserer Weed Karte finden kannst.

    Cannabis auf teneriffa 

     

    Schlusswort

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Gesetze rund um Cannabis in Spanien noch im Fluss sind und sich weiterentwickeln. Die Entkriminalisierung des Eigenbedarfs und des Anbaus hat das Wachstum von Cannabis-Cafés und -Clubs ermöglicht und damit ein sicheres und reguliertes Umfeld für den Konsum von Marihuana geschaffen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass der Verkauf, der Vertrieb und der Anbau von Cannabis weiterhin illegal sind und strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen können. Egal, ob du ein Einheimischer oder ein Tourist bist: Wenn du die aktuellen Gesetze und Vorschriften rund um Cannabis in Spanien kennst, kannst du eine sichere und angenehme Erfahrung machen.

    Wir hoffen, dass wir deine Fragen zur Welt des Cannabis in Spanien beantworten konnten.

    Leave a comment

    Comments will be approved before showing up.


    Also in The Captain's Blog

    Cannabis Social Clubs in Spain | Comprehensive Guide
    Cannabis Social Clubs in Spain | Comprehensive Guide

    January 23, 2024 6 min read

    In the heart of Spain's vibrant culture lies a unique and often misunderstood phenomenon: the Cannabis Social Club (CSC). These entities are non-profit organizations formed primarily for the personal consumption of cannabis by their members. They operate under a community-focused model, which is distinct from commercial cannabis outlets seen in other countries.
    Read More
    Elevate Your Hair Care Routine with CBD: The rise of the Head Spa CBD Experience
    Elevate Your Hair Care Routine with CBD: The rise of the Head Spa CBD Experience

    November 27, 2023 2 min read

    One of the latest trends making waves is the incorporation of CBD oil into head spa treatments, Find out everything you need to know about this tendency!
    Read More
    Cannabis Club Salou | How to get Weed in Salou safely
    Cannabis Club Salou | How to get Weed in Salou safely

    November 15, 2023 3 min read

    Read this article to find out how to enjoy your trip to Salou to the fullest with some weed in a quick, safe & easy way!
    Read More

    El Capitan does not promote or encourage cannabis consumption.❗