Was ist CBD?

Oktober 13, 2021 5 min lesen.

What is CBD?

Was ist CBD?

Über Cannabidiol (CBD) wird häufig in den Medien berichtet. Vielleicht sehen Sie es sogar als Boost für Ihren morgendlichen Smoothie oder Morgenkaffee. Ein mit CBD angereicherter Sport-BH ist erhältlich. Was genau ist CBD? Warum ist CBD so beliebt?


Was ist der Unterschied zwischen Cannabidiol und Marihuana, Mannabis oder Hanf?

CBD oder Cannabidiol ist der zweithäufigste Wirkstoff in Cannabis (Marihuana). Während CBD ein wichtiger Bestandteil von medizinischem Cannabis ist, wird es aus Hanfpflanzen gewonnen, die ein Cousin von Marihuana sind. Es kann auch in einem Labor hergestellt werden. CBD ist eine von vielen Komponenten, die in Marihuana vorkommen. Es gibt Ihnen jedoch kein High. Ein Bericht der Weltgesundheitsorganisation besagt, dass CBD beim Menschen keine Abhängigkeit oder Missbrauch verursacht. Es gibt keine Hinweise darauf, dass reines CBD gesundheitliche Probleme verursacht.


Beweise für die gesundheitlichen Vorteile von Cannabidiol

CBD wurde für viele Gesundheitsprobleme beworben. Die stärksten wissenschaftlichen Beweise deuten jedoch auf seine Wirksamkeit bei der Behandlung schwerer Epilepsieerkrankungen im Kindesalter wie dem Dravet-Syndrom oder Lennox-Gastaut (LGS) hin, die normalerweise nicht auf Antiepileptika ansprechen. Es hat sich gezeigt, dass CBD Anfälle verringert und sie in einigen Fällen sogar stoppt. Die FDA genehmigte Epidiolex, ein von CBD abgeleitetes Medikament für diese Erkrankungen.

Laut Tierversuchen und Forschungen am Menschen könnte CBD auch nützlich sein für:

  • Angst - Klinische Studien und Studien befassen sich mit dem allgemeinen Bericht, dass CBD Angstzustände reduzieren kann.
  • Schlaflosigkeit - CBD könnte laut Studien helfen, schneller einzuschlafen und länger durchzuschlafen.
  • Chronischer Schmerz - Zusätzliche Humanstudien sind erforderlich, um Behauptungen zu bestätigen, dass CBD Schmerzen kontrollieren kann. Eine einzelne Tierstudie des European Journal of Pain zeigt, dass CBD helfen kann, Schmerzen und Entzündungen zu lindern, die durch Arthritis verursacht werden. Eine andere Studie legt nahe, dass CBD zur Behandlung von neuropathischen und entzündlichen Schmerzen eingesetzt werden könnte.
  • Sucht - Laut Humanforschung kann CBD unter bestimmten Bedingungen dazu beitragen, das Verlangen nach Heroin und Tabak zu reduzieren. Laut Tiermodellen der Sucht kann es auch das Verlangen nach Alkohol und Cannabis, Opiaten, Stimulanzien oder Drogen wie Heroin reduzieren.

Ist CBD sicher?

Nebenwirkungen sind Übelkeit, Müdigkeit und Reizbarkeit. CBD kann Blutverdünnung oder andere Nebenwirkungen verursachen, indem es mit Leberenzymen konkurriert, die diese Medikamente abbauen. Grapefruit kann eine ähnliche Wirkung auf bestimmte Arzneimittel haben.

Hohe CBD-Dosen können Leberanomalien verursachen. Dieser Effekt wird auch bei nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten wie Tylenol (Acetaminophen) beobachtet. Wenn Sie CBD regelmäßig anwenden, ist es wichtig, Ihren Arzt zu informieren.

CBD wird hauptsächlich als Nahrungsergänzungsmittel und nicht als Medikament verkauft. Dies stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Die FDA regelt derzeit nicht die Sicherheit oder Reinheit von Nahrungsergänzungsmitteln. Sie können nicht sicherstellen, dass das von Ihnen gekaufte Produkt Wirkstoffe in der auf dem Etikett angegebenen Dosis enthält. Das Produkt kann auch andere unbekannte Elemente enthalten. Wir wissen nicht, was die beste CBD-Dosis für eine bestimmte Erkrankung ist.


Wofür kann CBD verwendet werden?

CBD kann in vielen Formen gefunden werden: Öle, Extrakte und Pflaster sowie topische Präparate, die auf die Haut aufgetragen werden können. Ein topisches CBD-infundiertes Öl oder Lotion, Creme oder Badebombe kann die beste Wahl sein, wenn Sie Entzündungen lindern und Gelenk- und Muskelschmerzen lindern möchten. Ein CBC-Pflaster, eine Tinktur oder ein Spray, das unter die Zunge aufgetragen werden kann, lässt CBD in den Blutkreislauf gelangen.


Sativex, ein verschreibungspflichtiges Medikament, das CBD als Wirkstoff verwendet, wurde in den USA zur Behandlung von Muskelspastik aufgrund von Multipler Sklerose zugelassen. Epidiolex wurde in den USA für Epilepsie und tuberöse Sklerose zugelassen.

 

Wie konsumiert man CBD am besten?

Es hängt alles von Ihren Zielen und dem Grund ab, warum Sie CBD verwenden.

Manche Menschen sind nicht daran interessiert, etwas einzunehmen, also ziehen sie es vor, eine CBD-Creme oder -Salbe topisch aufzutragen. Dr. Chin sagt, dass Sie es auf Ihre Muskeln, Gelenke und Bänder auftragen können und eine schöne, lokalisierte Wirkung erzielen.

Es gibt zwei Hauptunterschiede zwischen Vape Pens, Esswaren, Tinkturen und Esswaren: die Geschwindigkeit der Abgabe und die Dauer der Wirkung. Die Dampfentlastung kann schneller sein, lässt aber auch schneller nach – normalerweise in zwei Stunden. Sie könnten CBD verdampfen. Es liefert CBD in nur 10 Minuten.

Während Esswaren und Tinkturen länger brauchen, um zu wirken, können sie vier bis fünf Stunden halten. Eine Tinktur ist eine kleine Flüssigkeit, die Sie unter Ihre Zunge geben. Sie spüren Erleichterung in etwa einer halben Stunde. Sie können wählen, ob Sie eine essbare Kapsel, ein Gummibärchen oder ein gebackenes Gut probieren möchten, wenn Sie es bevorzugen.


Was ist die richtige CBD-Dosierung?

Viele Marken versäumen es, ihren Kunden die Dosierungsanweisungen klar zu erklären. Überlegen Sie, ob Sie Vollspektrum-CBD verwenden oder ob es sich um ein Isolat handelt. Vollspektrum-CBD könnte auch Cannabinoide wie Cannabidivarin und Cannabigerol enthalten. Dies liegt daran, dass „es einen sogenannten „Entourage-Effekt“ gibt, wenn sie alle kombiniert werden, weshalb es laut Roth wirksamer ist als jedes einzelne Cannabinoid.“ CBD-Isolat ist 100 % CBD. Während einige Menschen möglicherweise nur 10 mg Vollspektrum-CBD benötigen, benötigen andere möglicherweise 80 oder 100 mg. Beim Isolat kann die Wirkung jedoch anders sein.


Kann ich mit CBD reisen?

Die Farm Bill 2018 erlaubt es Ihnen auch, mit CBD-Produkten zwischen Staaten zu reisen. Fliegen mit CBD-Produkten sollte kein Problem sein. Sie sollten sich der TSA-Beschränkungen bezüglich der Flüssigkeitsmenge bewusst sein, die Sie an Bord eines Flugzeugs mitnehmen dürfen, wenn Sie mit einer Tinktur reisen. CBD-Produkte können per Post versendet werden, ebenso wie Unternehmen, die sich an die Gesetzesvorlage halten.


Wird CBD wahrscheinlich in einem Drogentest auftauchen?

Solange Sie CBD-Produkte kaufen, die von Dritten getestet wurden, sollte dies keine Rolle spielen. Sie weist jedoch darauf hin, dass Sportler, die sich häufig empfindlicheren Drogentests unterziehen müssen, möglicherweise positiv auf Spuren von THC getestet werden, wenn sie CBD-Produkte verwendet haben.

 

Ist Cannabidiol eine legale Substanz?

Obwohl CBD in vielen Teilen der Vereinigten Staaten leicht erhältlich ist und sein rechtlicher Status ungewiss bleibt, ist es weit verbreitet. Es gibt Gesetze in allen 50 Bundesstaaten, die CBD mit unterschiedlichen Einschränkungen zulassen. Die FDA hat die Vorschriften im Dezember 2015 gelockert, um Forschern die Durchführung von CBD-Studien zu ermöglichen. Die Farm Bill 2018, die Hanf in den Vereinigten Staaten legalisierte, machte es nahezu unmöglich, CBD illegal zu halten. Es war, als würde man Orangen legal machen, aber Orangensaft illegal machen.

Die Farm Bill entfernte alle Hanfprodukte, einschließlich CBD, aus dem Controlled Substances Act. Dieses Gesetz stellt den Besitz von Drogen unter Strafe. Das bedeutet, dass CBD legal sein kann, wenn es aus Hanf stammt, aber nicht aus Marihuana (Marihuana), obwohl es sich um dasselbe Molekül handelt. Viele Menschen können CBD online erhalten, obwohl sie keine medizinische Marihuana-Lizenz haben. Dies ist in den meisten Staaten legal.

 

Cannabidiol: Das Endergebnis

Einige CBD-Produzenten wurden von der Regierung untersucht, weil sie wilde Behauptungen über CBD aufstellten. Diese Behauptungen behaupten, dass CBD ein Allheilmittel für Krebs oder COVID-19 ist. Obwohl noch mehr Forschung erforderlich ist, könnte sich CBD als wirksame, ungiftige Lösung für Angstzustände, Schlaflosigkeit und chronische Schmerzbehandlung erweisen. Wir haben nicht genügend Beweise, um wirksame Dosen beim Menschen zu bestimmen. Darüber hinaus wird CBD oft als unreguliertes Nahrungsergänzungsmittel verkauft, sodass es schwierig sein kann, zu wissen, was Sie bekommen.

Sie sollten sicherstellen, dass Sie CBD nur von einer vertrauenswürdigen Quelle kaufen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob CBD andere Medikamente, die Sie einnehmen, beeinflusst.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Find Cannabis in Tenerife | Join Cannabis Club Tenerife
Finden Sie Cannabis auf Teneriffa | Treten Sie dem Cannabis Club Tenerife bei

Mai 12, 2022 4 min lesen.

Spain has a slightly more open-minded approach to marijuana than other countries. You are permitted to grow one plant per person in your home. The smell of the plants should not cause any disturbance to neighbors in the area.
Vollständigen Artikel anzeigen
Where to buy weed in Valencia
Wo kann man Weed in Valencia kaufen | Treten Sie dem Cannabis Club Valencia bei

Mai 07, 2022 3 min lesen.

Valencia ist eine so unglaubliche Stadt in Spanien, und vielleicht möchtest du einfach nur einen fetten Joint genießen, während du dort bist. Du kannst in Valencia legal Gras kaufen, ohne dir Gedanken über die Sicherheit machen zu müssen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Buy Weed in Madrid | Join Cannabis Social Club Madrid
Weed kaufen in Madrid | Treten Sie dem Cannabis Social Club Madrid bei

Mai 01, 2022 3 min lesen.

Möchten Sie in der spanischen Hauptstadt erstaunlich grün rauchen? Du kannst in dieser spanischen Stadt tatsächlich geiles Weed bekommen, ohne Dir Gedanken über das Gesetz machen zu müssen. Es gibt Social Clubs in Spanien, die oft mit den Amsterdamer Grascafés verglichen werden.
Vollständigen Artikel anzeigen
Deutsch