Die besten Länder, die man besuchen sollte, wenn man gerne Weed raucht

Oktober 16, 2022 4 min lesen.

The Best Countries to Visit If You Love Smoking Weed

Die besten Länder, die man besuchen sollte, wenn man gerne Weed raucht

Die Cannabiskultur wächst auf der ganzen Welt. Jedes Jahr entkriminalisieren immer mehr Länder Marihuana oder legalisieren Marihuana, und infolgedessen nimmt der unkrautfreundliche Tourismus zu. Wenn Sie ein Fan des Grasrauchens sind und nach den besten Reisezielen suchen, an denen Sie Ihr Hobby ohne Urteil oder Ärger genießen können, dann suchen Sie nicht weiter! Hier sind die besten Länder, die Sie besuchen sollten, wenn Sie gerne Gras rauchen.

Spanien

Spanien ist eines der unkrautfreundlichsten Länder in Europa, und seine entspannte Haltung gegenüber Cannabis erstreckt sich auch auf Touristen. Während es technisch immer noch illegal ist, in der Öffentlichkeit Gras zu rauchen, neigt die spanische Polizei dazu, die Augen vor Touristen zu verschließen, die ein bisschen Gras rauchen, besonders wenn Sie keinen Ärger verursachen. Darüber hinaus gibt es in Spanien zahlreiche private Clubs, in denen Mitglieder in Ruhe Gras rauchen können. Barcelona zum Beispiel ist nicht nur eine tolle Stadt, sondern auch besonders bekannt für seine vielen privaten Cannabis-Clubs, die etwas anders sind als die sogenannten „Coffee Shops“, die man vielleicht aus Amsterdam kennt.

Wenn Sie Spanien besuchen und einen der vielen Weed-freundlichen Privatclubs erleben möchten, ist es wichtig, sich im Voraus zu informieren. Einige Clubs erfordern eine Mitgliedschaft, während andere dem Cannabistourismus offen stehen. Wenn Sie Spanien selbst besuchen möchten, lesen Sie tsein Artikel die Ihnen erklären, wie Sie vorgehen und wie Sie Zugang zu den Cannabis Social Clubs erhalten.

barcelona city

Niederlande

Natürlich sind die Niederlande eines der bekanntesten Reiseziele für Cannabisliebhaber, da viele sie als das wichtigste Land für den Cannabistourismus betrachten. Cannabis ist in den Niederlanden technisch gesehen illegal, aber der Besitz kleiner Mengen (bis zu 5 Gramm) wurde entkriminalisiert, und Sie können Gras in vielen „Coffeeshops“ im ganzen Land offen kaufen und rauchen. Amsterdam ist offensichtlich das beliebteste Ziel für Grasraucher, die die Niederlande besuchen, aber auch Rotterdam und Utrecht sind einen Besuch wert.

amsterdam lake

Uruguay

2013 legalisierte Uruguay als erstes Land der Welt Marihuana vollständig. Es überrascht also nicht, dass es zu einem beliebten Ziel für Pot-Raucher aus der ganzen Welt geworden ist. Während Uruguay einige Regeln und Vorschriften bezüglich des Cannabiskonsums hat (Sie müssen zum Beispiel ein uruguayischer Staatsbürger oder Einwohner sein, um Gras zu kaufen), ist es im Allgemeinen ein sehr entspannter Ort, um Pot zu rauchen. Montevideo ist die Heimat der meisten Marihuana-Apotheken Uruguays, also sollten Sie dorthin gehen, wenn Sie auf der Suche nach qualitativ hochwertigem Weed und medizinischem Marihuana sind.

uruguay Montevideo

Jamaika

Jamaika ist seit langem als Mekka für Kiffer bekannt, zum großen Teil dank seiner Rastafari-Gemeinschaft (von der mehrere Mitglieder selbst berühmt geworden sind). Der Konsum von Marihuana ist in Jamaika vollständig entkriminalisiert, daher ist es einfach genug, gutes Ganja in die Hände zu bekommen, während Sie zu Besuch sind. Negril ist vielleicht das beliebteste Reiseziel für Grasraucher, die Jamaika besuchen. Es ist die Heimat zahlreicher Strandbars und Cafés, in denen Sie sich bei einem Joint entspannen und jamaikanisches Essen und Kultur vom Feinsten genießen können.

jamaica beach

Portugal

Portugal hat den Besitz kleiner Mengen aller Drogen im Jahr 2001 entkriminalisiert und ist seitdem zu einem der unkrautfreundlichsten Länder in Europa geworden. Während das Rauchen von Gras in der Öffentlichkeit immer noch technisch illegal ist, verschließt die portugiesische Polizei im Allgemeinen die Augen vor Touristen, die sich einem kleinen Kiffen hingeben. Lissabon ist der beste Ort für einen Besuch, wenn Sie während Ihres Aufenthalts in Portugal gutes Gras ergattern möchten; Es gibt zahlreiche Cannabis-Apotheken und „Coffeeshops“ in der ganzen Stadt, und Portugal bewegt sich wirklich schnell, wenn es um die Entkriminalisierung von Marihuana und insbesondere um die Legalisierung von Freizeit-Marihuana geht.

Portugal tram

Kanada

Auch wenn der Genuss von Marihuana noch nicht landesweit legal ist, wird es bald so sein! Kanada wird Gras im Oktober 2018 vollständig legalisieren, was es zu einem der besten Orte der Welt macht, um Pot zu rauchen. In der Zwischenzeit haben viele Städte und Provinzen den Besitz kleiner Mengen Marihuana entkriminalisiert, sodass es im Allgemeinen nicht allzu schwer ist, gutes Gras zu finden, während Sie Kanada besuchen. Vancouver ist eine besonders weedfreundliche Stadt, und es gibt zahlreiche Apotheken und „Coffeeshops“, in denen Sie Gras kaufen und offen rauchen können.

canada

Fazit

Dies sind nur einige der besten Länder, die Sie besuchen sollten, wenn Sie ein Fan des Grasrauchens sind. Egal, ob Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie legal Marihuana kaufen können, oder einfach nur nach einem Ort, an dem Sie nicht belästigt werden, um ein bisschen Gras zu rauchen, eines dieser Reiseziele ist mit Sicherheit ideal für Ihren nächsten Urlaub. Gute Reise!

FAQ

Also, welches ist das beste Land, in das man reisen kann, um Gras zu rauchen?

Unserer Meinung nach ist Spanien das beste Land für einen Besuch, da seine Regeln für das gesamte Land gelten, was bedeutet, dass Sie jede gewünschte Stadt besuchen und die örtlichen Cannabis Social Clubs genießen können und Freizeit-Marihuana immer erlaubt ist. Auch Spanien konzentriert sich langsam immer mehr auf den Cannabistourismus und ist daher auch für jemanden, der nicht aus Spanien stammt, ein sicherer Ort.

Wann gilt Marihuana als Freizeit-Marihuana?

Der Freizeitgebrauch von Marihuana beinhaltet die Verwendung von Cannabis für den persönlichen Genuss und nicht für gesundheitliche Zwecke. Der Freizeitkonsum von Marihuana kann dem medizinischen Marihuanakonsum gegenübergestellt werden, der die verschriebene Verwendung von Cannabis zur Behandlung der Symptome einiger Erkrankungen beinhaltet.

Was ist Cannabistourismus?

Cannabis-Tourismus ist, wenn Touristen ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Stadt besuchen, die ausschließlich durch den Wunsch nach Cannabiskonsum motiviert sind. Cannabistourismus richtet sich nicht per se nur an Menschen, die Cannabis für den Freizeitgebrauch konsumieren, sondern schließt auch Menschen ein, die medizinisches Cannabis konsumieren.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Weed in Barcelona | Everything You Need to Know
Weed in Barcelona | Alles, was du wissen musst 2023

Oktober 16, 2022 5 min lesen.

Weed in Barcelona - Finden Sie alles, was Sie über den rechtlichen Status, das Rauchen von Weed auf der Straße und den Kauf von Weed in Barcelona als Tourist wissen müssen. Der komplette Weed in Barcelona Guide von 2023.
Vollständigen Artikel anzeigen
How to Clean a Bong in 5 Easy Steps
Wie man eine Bong in 5 einfachen Schritten reinigt

Oktober 16, 2022 4 min lesen.

Wenn Sie eine Bong reinigen, zerlegen Sie zuerst Ihre Bong und füllen Sie Ihr Waschbecken mit heißem Wasser und Spülmittel. Dann alle Bongstücke einweichen und mit einer Zahnbürste bürsten.

Vollständigen Artikel anzeigen
Find Cannabis in Tenerife | Join a Cannabis Social Club
Finden Sie Cannabis auf Teneriffa | Tritt einem Cannabis Social Club bei

Juni 24, 2022 2 min lesen.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Cannabis auf Teneriffa zu finden. Im Allgemeinen ist es definitiv nicht schwer, Gras zu finden, aber wir empfehlen Ihnen, einige Richtlinien zu befolgen, um sicherzustellen, dass Sie sicher bleiben und Zugang zu qualitativ hochwertigem Cannabis erhalten.
Vollständigen Artikel anzeigen