So erhalten Sie 2021 sicheren Zugang zu Weed in Barcelona

How to get Safe Access to Weed in Barcelona in 2022

So erhalten Sie 2021 einen sicheren und legalen Zugang zu Weed in Barcelona

Barcelonas Cannabiskultur ist eine der lebhaftesten in Europa. Der persönliche Gebrauch von Marihuana ist in Barcelona entkriminalisiert, jedoch ist Gras in Spanien noch nicht landesweit legalisiert. Das bedeutet, dass Marihuana zwar privat konsumiert werden darf, der unkontrollierte Kauf aber immer noch illegal ist. Bei der Suche nach dem grünen Gold gibt es einfache Dinge zu beachten. Hier sind die wichtigsten Tipps und Tricks, die Ihnen helfen, sich an das Gesetz zu halten und ein sicheres Erlebnis mit Gras in Barcelona zu genießen.

Kaufen Sie einen Fast-Track-Pass für den Cannabis Social Club

 

Rechtlicher Rahmen zum Auffinden von Weed in Barcelona und Spanien

Auf nationaler Ebene ist Marihuana in Spanien immer noch illegal. Das bedeutet, dass Verkauf, Kauf, Einfuhr/Handel und Rauchen an öffentlichen Orten strafbar sind. Es ist jedoch legal, Samen und Hanfprodukte zu kaufen und zu verkaufen. Der persönliche Anbau und Gebrauch sind entkriminalisiert, was bedeutet, dass Sie bis zu zwei Pflanzen pro Haushalt anbauen und in der Privatsphäre Ihres Hauses rauchen können, solange diese nicht öffentlich sichtbar sind. Die Gewinnung von Gras ist aber auch möglichnur über Cannabis-Clubs und Coffeeshops, die gesetzlich geregelt sind. Der Besitz von Marihuana ist ebenfalls etwas, mit dem man nicht spielen sollte, da es je nach Menge zu ernsthaften Gefängnisstrafen führen kann, obwohl der Besitz kleinerer Mengen zu Verwaltungsgebühren führen kann. Der Hauptunterschied zwischen Legalisierung und Entkriminalisierung besteht darin, dass die Legalisierung alle gesetzlichen Verbote aufhebt, während die Entkriminalisierung bedeutet, dass die strafrechtlichen Sanktionen aufgehoben werden, was bedeutet, dass die Entkriminalisierung näher an der Duldung liegt. Die gleichen Regeln gelten für Barcelona. Da es sich jedoch um eine autonome Gemeinschaft handelt, dürfen die Behörden in Katalonien ihre eigenen Rechtsrahmen schaffen, die nur innerhalb der Grenzen Kataloniens gelten.

 

Ist Marihuana also in Barcelona legal?

2017 erklärte die katalanische Regierung den Konsum von Cannabis zu einem Grundrecht. In Barcelona, wo sich fast 70 % der spanischen Cannabisclubs und -cafés befinden, wurde der Betrieb von Cannabisclubs und -cafés in Barcelona erlaubt und die Art und Weise, wie sie betrieben werden, wurde vom Bundesstaat Barcelona auf Grundlage einer Entscheidung des Stadtrats reguliert über die Entscheidung der katalanischen Regierung.

Ab sofort gibt es strenge Regeln, die das Gesetz für die Verteilung, den Konsum und den Anbau von Gras in Barcelona umreißt, und es ist wichtig, sie zu kennen, wenn man darüber nachdenkt, Gras in Barcelona zu finden. Die Regeln sind für Touristen und Einheimische gleich, aber Touristen müssen sich des Gesetzes bewusst sein, da es für alle streng gilt. Außerdem müssen sie die Regeln in Cannabis-Clubs und Cafés kennen, da diese streng befolgt werden. Es ist keine gute Idee, sich auf die Möglichkeit zu verlassen, dass die Tat von den Behörden geduldet wird, da Gesetze in Barcelona dazu da sind, eingehalten zu werden. Kurz gesagt, die einzige legale Möglichkeit, Gras in Barcelona zu konsumieren, bleibt die Privatsphäre Ihres Zuhauses, in Cannabis-Clubs oder einem Café.


Wie man Weed in Barcelona findet und wie man Cafés in Barcelona findet

Gras in Barcelona zu finden mag jetzt wie eine komplizierte Aufgabe erscheinen, aber die Einhaltung der Gesetze ist nicht so verwirrend, wenn Sie die richtigen Informationen haben. Obwohl es erlaubt ist, Cannabispflanzen (bis zu 2) anzubauen und trotz des gesetzlichen Rahmens für den Betrieb von Cannabisclubs und Cafés in Barcelona, bleibt der Verkauf von Marihuana illegal. Wie findet man dann Weed in Barcelona? In Barcelona gibt es drei sichere Orte zum Rauchen von Gras – Privathäuser, Cannabis-Clubs oder ein Café. Der Erwerb von Gras in Barcelona kann also entweder in Cannabis-Clubs, einem Café oder wenn Sie selbst Gras anbauen, erfolgen. Für Touristen ist der einzig sichere Weg, Gras zu bekommen, Cannabis-Clubs und Cafés, die gesetzlich geregelt sind, und es gibt bestimmte Regeln (unten erklärt), die Touristen befolgen müssen. 

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Zugang zu einem Social Club oder Coffee Shop zu erhalten, ist der Kauf eines Fast-Track-Pass. 

Erwerben Sie den Fast-Track-Pass für den Social Club

 

Verhaltensregeln

Es gibt bestimmte Dinge, die Besucher Barcelonas sowie Einheimische beachten müssen.

  • Rauchen Sie nicht auf der Straße (dies ist eine Straftat)

  • Trage kein Gras mit dir in der Öffentlichkeit

  • Kaufen Sie nicht bei Straßenhändlern (denken Sie daran, dass Kaufen/Kaufen nicht legal ist)

  • Verzichte auf Straßenpromoter (Werbung und Verkaufsförderung für Gras ist illegal)

  • Rauche Gras nur privat

  • Werden Sie Mitglied eines Cannabis-Clubs für ein sicheres Graserlebnis, bei dem die Mitgliedschaft den Konsum einer bestimmten Menge Gras erlaubt (dies ist kein Verkauf / Kauf).

  • Tragen Sie immer einen Ausweis bei sich 

 

 

Was sind Cannabis-Assoziationen?

Auch wenn die rechtliche Situation kompliziert erscheint, hast du inzwischen verstanden, dass Cannabis-Clubs eine sichere Möglichkeit bieten, sich an das Gesetz zu halten und Gras in Barcelona zu genießen. Man könnte sogar argumentieren, dass Cannabisclubs eine bessere Alternative zu Clubs oder Bars sind, weil sie eine entspanntere und sicherere Umgebung bieten. Es gibt etwa 300 lizenzierte Clubs in Barcelona, die von 10.00 bis etwa 24.00 Uhr geöffnet sind. Abgesehen von einer Lizenz arbeiten die Clubs im Einvernehmen mit den Nachbarn, das heißt, sie benötigen eine Genehmigung, um in einem bestimmten Viertel tätig zu sein, daher ist es äußerst wichtig, die Regeln des Clubs zu befolgen. Die Mitglieder werden als Repräsentanten des Clubs angesehen und sind dafür verantwortlich, dass das Verhalten des anderen den Anforderungen entspricht. Cannabis-Clubs dürfen nicht in der Nähe von Schulen oder Regierungsgebäuden sein und sie dürfen nicht für ihre Aktivitäten werben. Sie sind auch von außen nicht erkennbar, sodass Sie leicht an einem Cannabisclub vorbeigehen können, ohne zu wissen, dass es ihn gibt. Clubs haben unterschiedliche Größen und Stile, aber die Anzahl der Personen, die hineingelassen werden, ist normalerweise begrenzt und sie werden nie zu voll, wie es zum Beispiel Bars tun. Cannabisclubs sind gemeinnützige Organisationen und sie haben Budtender (anstelle von Barkeepern) und Mitarbeiter, die bei der Organisation innerhalb der Clubs helfen.

 

Wie funktionieren die Cannabis-Clubs in Barcelona?

Sie müssen Mitglied eines Cannabis-Clubs oder -Cafés werden, um dessen Vorteile nutzen zu können. Die Mitgliedschaft überträgt Ihre Anbaurechte an den Cannabisclub, was bedeutet, dass Sie keine Pflanzen mehr anbauen können (die beiden, die Ihnen erlaubt sind) und der Cannabisverband sie für Sie anbaut. Indem Sie Mitglied werden, verbrauchen Sie die Ernte Ihrer beiden Pflanzen. Clubs bauen verschiedene Unkrautsorten auf autorisierten Freilandfeldern oder manchmal auch drinnen an. Das macht das Gras dort zum besten in Barcelona. Da Sie nun wissen, dass eine Mitgliedschaft erforderlich ist, um Gras in Cannabisclubs genießen zu können, finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie als Tourist Mitglied werden können.

 

Wie man als Tourist einer Cannabisvereinigung beitritt oder ein Café in Barcelona betritt

Der Beitritt zu einem Cannabis-Club in Barcelona oder einem Café in Barcelona ist der sicherste Weg, um Gras in Barcelona zu finden. 

Einfache Anforderungen:

  • 18 (oder 21, je nach Club) oder älter sein 

  • Besitzen Sie einen gültigen Personalausweis / Reisepass 

  • Bringen Sie Bargeld für den Mitgliedsbeitrag (jährlich) mit (ca. 20 Euro)

  • Erhalten Sie eine Einladung 

  • Tragen Sie keine Koffer oder anderes Gepäck (es erregt unnötige Aufmerksamkeit)

Zunächst müssen Sie die oben genannten Anforderungen erfüllen. Außerdem benötigen Sie eine Einladung eines bestehenden Mitglieds. Bestehende Mitglieder können für Sie bürgen (indem sie Ihnen eine Einladung zukommen lassen), und Ihnen kann daher die Mitgliedschaft gewährt werden. Der Vereinsgründer kann das auch. Beachten Sie, dass einige Clubs Genehmigungsfristen nach dem Antrag auf Mitgliedschaft und eine Kaufsperre haben (kann bis zu 14 Tage dauern). Sie können keinen Club betreten, indem Sie einfach ohne Einladung dorthin gehen. Ohne Einladung hinzugehen gilt ebenfalls als unhöflich und kann gesperrt werden.

Es ist auch möglich, online eine Einladung zu einem Cannabis-Club anzufordern (hier). Viele der Clubs bieten diese Option an, aber nicht alle haben eine Webseite, also müssen Sie ihre Facebook- oder Instagram-Seite finden, um sie zu kontaktieren und zu fragen. Wenn Sie online eine Einladung beantragen, ist die Person, mit der Sie online kommunizieren, diejenige, nach der Sie suchen sollten, wenn Sie in den Club gehen, da sie Ihnen eine Mitgliedschaft gewähren kann. Außerdem gibt es ein Online-Buchungstool (hier), mit dem Sie einen Termin vereinbaren können, wenn Sie im Club ankommen, und sobald Sie Ihren Termin vereinbart haben, erhalten Sie eine Einladung per E-Mail. Alle relevanten Details wie Mitgliedsbeitrag, Adresse und alles andere, was Sie eventuell mitbringen müssen, werden Ihnen in der E-Mail mitgeteilt.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Zugang zu einem Social Club oder Coffee Shop zu erhalten, ist der Kauf eines Fast-Track-Pass. 

Treten Sie dem Club bei und genießen Sie Ihre Vorteile als Mitglied!

 


FAQ

Ist Marihuana in Barcelona legal?

Die kurze Antwort ist nein. Der Verkauf und Kauf sowie das Rauchen in der Öffentlichkeit sind strafbar. Aber Sie finden Gras in Barcelona über Cannabis-Clubs / -Vereinigungen.

Wo kann man Marihuana in Barcelona kaufen?

In Barcelona kauft man kein Gras, da dies gesetzlich verboten ist. Du kannst Weed in regulierten Cannabis-Clubs „bekommen“ oder „probieren“.

Wie findet man Weed in Barcelona?

Es ist unter bestimmten Umständen möglich, Gras zu probieren. Lesen Sie unseren Leitfaden zum Auffinden von Gras in Barcelona und alles, was Sie hier wissen müssen.

Können Touristen in Barcelona Gras kaufen, auch wenn sie keinem Cannabis-Club beitreten?

Ja, Touristen können in Barcelona Gras finden, aber bitte beachten Sie, dass der Kauf von Gras nicht legal ist. Es wird nicht empfohlen, Gras bei Straßenhändlern oder auf dem Schwarzmarkt zu kaufen. Die einfachste Möglichkeit, Gras außerhalb von Cannabis-Clubs zu kaufen, besteht darin, Leute zu kennen, die Gras anbauen (es ist erlaubt, bis zu 2 Pflanzen pro Haushalt anzubauen) und ihnen einen Teil der Kosten für den Anbau zu erstatten, damit sie einen bestimmten Betrag geben können von Unkraut. Denken Sie daran, dass es nicht empfehlenswert ist, es zu kaufen, aber die Erstattung ihrer Kosten für den Anbau im Austausch für eine bestimmte Menge Gras ist ein sicherer Weg.

Wie hoch sind die Kosten für eine Cannabis-Club-Mitgliedschaft?

Der jährliche Mitgliedsbeitrag liegt zwischen 20 und 50 Euro. Clubs stellen Weed in Abhängigkeit von der Menge bereit, die Sie bei Ihrem Beitritt pro Monat angegeben haben, und die Preise pro Gramm können variieren.


Wie viele Cafés gibt es in Barcelona?

Es gibt mehr als 300 Clubs in Barcelona und jeder von ihnen hat seine eigenen Regeln, die Sie kennen müssen, bevor Sie beitreten.



 


3 Antworten

Carlos
Carlos

November 07, 2021

I already knew the products of el Capitan from
before so I tried the Fast Track. Everything worked smoothly and it was great to visit some of the Social Clubs here in Barcelon

Younes
Younes

November 01, 2021

Grate info and thanks for this pass. I was able to get into a social club without any problem to buy weed in Barcelona. Easy and fast, thanks!

marco
marco

Oktober 15, 2021

Thanks guys! purchased a fast track pass, had a great holiday in Barcelona! Will recommend to my friends :)

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Find Cannabis in Tenerife | Join a Cannabis Social Club
Find Cannabis in Tenerife | Join a Cannabis Social Club

Juni 24, 2022 2 min lesen.

There are many different ways to find cannabis in Tenerife. In general, it is definitely not hard to find weed, but we recommend you follow some guidelines to ensure you stay safe and get access to good-quality cannabis.
Vollständigen Artikel anzeigen
Find Cannabis in Tenerife | Join Cannabis Club Tenerife
Finden Sie Cannabis auf Teneriffa | Treten Sie dem Cannabis Club Tenerife bei

Mai 12, 2022 4 min lesen.

Spain has a slightly more open-minded approach to marijuana than other countries. You are permitted to grow one plant per person in your home. The smell of the plants should not cause any disturbance to neighbors in the area.
Vollständigen Artikel anzeigen
Where to buy weed in Valencia
Wo kann man Weed in Valencia kaufen | Treten Sie dem Cannabis Club Valencia bei

Mai 07, 2022 3 min lesen.

Valencia ist eine so unglaubliche Stadt in Spanien, und vielleicht möchtest du einfach nur einen fetten Joint genießen, während du dort bist. Du kannst in Valencia legal Gras kaufen, ohne dir Gedanken über die Sicherheit machen zu müssen.
Vollständigen Artikel anzeigen